*INFO* Mein Jobwechsel von der Rezeption in die Reservierungsabteilung

Erst vor wenigen Tagen habe ich meine Arbeitsstelle gewechselt, und in diesem Beitrag möchte ich Dir gerne erklären WARUM!

 

Seit genau 2 Wochen befinde ich mich nun in meinem neuem Job. Als Rezeptionist im neuen Radisson Blu Resort & Spa, Mogán habe ich mich verabschiedet, und arbeite nun in einer anderen Hotelkette in der Reservierungsabteilung.

Dies erklärt auch gleichzeitig warum ich in den letzten Wochen leider nicht so aktiv auf meinem Blog sein konnte, wofür ich mich bei euch allen wirklich entschuldigen möchte an dieser Stelle!!

Wie Du dir sicher vorstellen kannst, nehmen Vorstellungsgespräche, die Vorbereitung auf diese & ein neuer Anfang im neuen Job viel Energie und Zeit auf sich, und so konnte ich leider nicht wie ich es gerne wollte auf meinem Blog tätig sein.

Den Job zu wechseln war definitiv keine einfache Entscheidung und auch ein gewisses Risiko. Ich habe meinen Job als Rezeptionist mit Festvertrag aufgegeben. Von Anfang an war ich Teil des neuen Hotels von Radisson Blu, welches seine Türen in Puerto de Mogán am 21. Dezember 2016 geöffnet hat.

Warum habe ich den Job gewechselt?

 

Dies hat sowohl persönliche als auch familiäre Gründe. Fast ein Jahr lang habe ich im Radisson Blu in Puerto de Mogán an der Rezeption gearbeitet. Und den Job zu wechseln war definitiv keine einfache & leichte Entscheidung. Von Anfang an war ich Teil dieser Geschichte, und darauf bin ich nach wie vor auch sehr stolz.

Man hat mir die Möglichkeit und auch das Vertrauen gegeben in einem brandneuen Hotel von Anfang an dabei zu sein, und dafür werde ich immer dankbar sein. Radisson Blu hat mir eine Chance gegeben, und es mir definitiv erleichtert hier auf Gran Canaria ein neues Leben anzufangen. Als einer der wenigen bekam ich dann nach 6 Monaten schon einen Festvertrag, und dies war ein grosser Vertrauensbeweis in meine Person sowie in meine Arbeit.

Jedoch führten verschiedene Faktoren dazu, dass ich nicht mehr drum herum kam als mir einen anderen Job zu suchen. Die Arbeitszeiten an der Rezeption waren mit Sicherheit ein Grund, ein sehr ausschlaggebender Grund um ehrlich zu sein.

Es ist so, egal was ich mache, egal ob beruflich oder privat, wenn ich mich mit etwas nicht identifizieren kann, oder nicht mit Spass & Leidenschaft bei der Sache dabei bin, dann führe ich egal was es ist auch nicht weiter. Bei meinem Job an der Rezeption war es so, Spass & Leidenschaft waren da, jedoch konnte ich mich mit gewissen Werten sowie Handlungen des Unternehmens nicht mehr identifizieren.

Manchmal muss man auch vielleicht einen Schritt zurückgehen um dann später wieder einmal zwei oder drei Schritte voranzukommen. Für mich war auch ganz wichtig auf mein Gefühl und mein Herz zu hören, und auch deswegen habe ich diesen Schritt gewagt, weil es sich einfach in dieser Situation richtig angefühlt hat. Man sollte stets im Leben mit Mut voran gehen und immer positiv denken. Und wie das Leben so halt seine eigenen Geschichten schreibt, manchmal verliert man, manchmal gewinnt man. Wer aber nicht bereit ist sich zu verändern oder geschweige denn ,,etwas´´ zu verändern und kein Risiko eingeht, dieser wird es sehr schwer haben etwas zu gewinnen.

Egal was ich mache, dass was ich mache tuhe ich mit Herz, Seele und Leidenschaft, genauso wie ich diesen Blog mit all meinem Herzblut, meiner Seele & mit jeder Menge Spass sowie Leidenschaft führe.

Ich finde es ist extrem wichtig, dass egal was man auch macht man zu 100 % dahinter stehen sollte, denn wenn dies nicht der Fall ist, macht man weder sich noch andere Menschen glücklich. Und das ist auch etwas wozu ich auf meinem Blog aufmerksam & auch aufrufen möchte, und zwar ganz bewusst. Gehe auch Du dem nach was Dich erfüllt, was Dir gefällt und vor allem Dich glücklich macht, denn erst dann sind wir in der Lage unser volles Potenzial und Können unter beweis zu stellen und auch auszuschöpfen.

 

Wo arbeite ich jetzt?

 

Seit nun genau 2 Wochen arbeite ich in der Reservierungsabteilung einer sehr erfolgreichen Hotelkette. Auf meinen neuen Arbeitgeber bin ich sehr stolz. Ich bin stolz für dieses Unternehmen arbeiten zu dürfen und vor allem überaus dankbar für diese einmalige Chance & Möglichkeit die mir gegeben worden ist. Mit den Werten meines derzeitigen Arbeitgebers kann ich mich mit mehr als 100% identifizieren und bis jetzt geniesse ich jede einzelne Sekunde in meinem neuen Job in der Reservierungsabteilung.

Mein neuer Job und die damit verbunden Aufgaben erfüllen mich sehr, bereiten mir Spass und auch sehr viel Freude. Ich freue mich sehr auf die Zukunft und sehe dieser positiv und mit voller Enthusiasmus entgegen.

Ja, ich geniesse es wirklich, sehr sogar. Ich bin stolz & glücklich für das Unternehmen für welches ich derzeit tätig arbeiten zu dürfen. Mein Arbeitgeber bzw. deren Hotels zeichnen sich durch Qualität, Luxuriösität, Service, Verantwortungsbewusstsein, Umweltbewusstsein und vieles mehr aus, und das sind auch die Werte für die ich stehe und welche ich vertrete.

Für mich persönlich ist es sehr wichtig hinter etwas zu stehen, und das tuhe ich bei meinem neuen Arbeitgeber absolut. Die Hotels meines Arbeitgebers sind etabliert & einer der besten Hotels der Welt. Eines davon wurde sogar erst kürzlich als bestes TUI Hotel ausgezeichnet & ist sogar Mitglied der Gruppe ,,The Leading Hotels of the World´´. Dies macht mich sehr stolz & ich bin glücklich das ich ein Teil dieses Team sein darf, und werde mein Bestmöglichstes tun um gemeinsam mit meinem Team zum Erfolg des Unternehmens beizutragen.

Meinen Dank möchte ich auch an dieser Stelle an meine neuen Teamkollegen senden, welche mich super unterstützen und klasse einarbeiten.

 

Mehr Zeit für den Gran Canaria Blog

 

Durch meinen neuen Job werde ich auch mehr Zeit in Zukunft für meinen Gran Canaria Blog haben, und schon sehr bald wird es mir möglich sein meine Ideen & Wünsche für diesen Blog zu realisieren.

An dieser Stelle möchte ich mich bei all meinen Lesern noch einmal entschuldigen, dass ich in der letzten Zeit nicht so viel Arbeit in meinen Blog investieren konnte. Jedoch verspreche ich Dir, dass schon sehr bald viele Ideen in die Tat umgesetzt werden & Du dich auf vieles neues freuen darfst!

Mein Motto für den Gran Canaria Blog lautet:

komm mit mir mit & lass uns gemeinsam gran canaria entdecken!

 

 

0 Kommentare zu “*INFO* Mein Jobwechsel von der Rezeption in die Reservierungsabteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.